Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • The Irish Itinerary Podcast
    Europäische Expert*innen im Gespräch mit irischen und nordirischen Autor*innen und Künstler*innen.... [mehr]
  • Humboldtstipendiat aus Argentinien forscht an der Bergischen Universität
    [mehr]
  • Zweites Mediävistisches Kolloquium Milano-Wuppertal
    am 25.09 und 02.10.2020 [mehr]
  • 04.11.2020, 14:00 Uhr: Sitzung des Fakultätsrates
    per Zoom [mehr]
  • 25.11.2020, 14:00 Uhr: Sitzung des Fakultätsrates
    Senatssaal (K.11.07) [mehr]
  • 16.12.2020, 14:00 Uhr: Sitzung des Fakultätsrates
    Senatssaal (K.11.07) [mehr]
zum Archiv ->

Dezentrale Qualitätsverbesserungskommission der Fakultät für Geistes- und Kulturwissenschaften

Die dezentrale Qualitätsverbesserungskommission berät den Dekan hinsichtlich der Verbesserung der Lehre und der Studienbedingungen sowie hinsichtlich der Qualitätsverbesserung gemäß § 3 Studiumsqualitätsgesetz. Sie wird im Wege der Selbstbefassung in einem objektiv-rechtlichen Verfahren gemäß § 4 Abs. 1 Studiumsqualitätsgesetz tätig.

Die dezentrale Qualitätsverbesserungskommission besteht laut Fakultätsordnung der Fakultät für Geistes- und Kulturwissenschaften aus sieben stimmberechtigten Mitgliedern: 

Vier Vertreterinnen oder Vertreter der Gruppe der Studierenden; ein/e Vertreterin oder Vertreter der Gruppe der Hochschullehrerinnen und Hochschullehrer; ein/e Vertreterin oder Vertreter der Gruppe der akademischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ein/e Vertreterin oder Vertreter der Gruppe der weiteren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.